Heimatküche – Kochgeschichten

Liwanzen, Schnitzsuppe oder die allseits bekannten Königsberger Klopse - das sind nur einige der Speisen, die Flüchtlinge und Heimatvertriebene oder im Lauf der folgenden Jahrzehnte Aussiedler und Spätaussiedler aus ihrer alten Heimat mitbrachten. Heute sind sie geschätzter Bestandteil der bundesdeutschen Küche und für viele eine unersetzliche Erinnerung an die einstige Heimat der Familie.

Was wurde gekocht und gegessen? In der Kochvideo-Reihe Heimatküche – Kochgeschichten  bringen Zeitzeug*innen leckere Rezepte mit und erzählen dabei Biographisches.

Ein Projekt des BdV Landesverbandes Hessen in Kooperation mit DJR Hessen.

Gefördert durch das Hessische Ministerium des Innern und für Sport.

Letzte Beiträge